Seminare zur Kommunikation in Kriesensituationen

Krisenkommunikation

Zielgruppe:
Vorstände, Geschäftsführer, Chefärzte und Pressesprecher, die innerhalb Ihres Unternehmens im Krisenfall für interne und/oder externe Kommunikation zuständig sind.

Jedes Unternehmen, jede Organisation kann in eine Krise geraten. Kritisches Potenzial gibt es überall. Lernen Sie Ihres kennen und stellen Sie sich gut auf in Krisenkommunikation. Am besten, bevor etwas passiert.

Krisen sind ungeplante und ungewollte Prozesse von begrenzter Dauer und Beeinflussbarkeit sowie mit ambivalentem Ausgang. In einer Krise geht es nicht nur um die Lösung eines Problems, sondern ganz entscheidend um die Wiedererlangung Ihrer Glaubwürdigkeit. Der Krisenverlauf lässt sich durch gute Krisenkommunikation verkürzen, entdramatisieren und in der Wirkung reduzieren. 

  • Krisenfrüherkennung
  • Analyse Ihrer Krisenfelder
  • Frühwarnsysteme einrichten
  • Vorbereitung auf die Krise/Ihr Krisenplan
  • Krisenbewältigung
  • Krisenstab und Krisenfahrplan
  • Interne Kommunikation während und nach der Krise
  • Krisenkommunikation mit den Medien
  • Nach der Krise: Analyse